Donzdorfer Mitteilungen 10.10.2019

Ergebnisse Wochenende:
Jugend:
Bezirksklasse: FTSV Bad Ditzenbach-Gosbach – TGD II 6:0
Letztlich zu deutlich ging das Spiel der 2.Jugendmannschaft gegen Gosbach aus.

Die Doppel gingen leider beide an Gosbach, wobei hier sicherlich in dem Spiel von Nico Pierpaoli und Nico Chaler Grupp mit etwas mehr Glück auch mehr drin gewesen wäre.

In den Einzeln waren es dann teils klare Angelegenheiten. Lediglich Tobias Lankes und Nico Pierpaoli mussten sich in den knappen Spielen leider im Entscheidungssatz geschlagen geben.

Bezirksklasse: TGD II – TGV Rosswälden III 5:5
Stark ersatzgeschwächt startete die 2.Jugendmannschaft gegen Rosswälden.

Die Doppel gingen beide äußerst knapp an die Gäste.

In den Einzeln gab es dann am vorderen Paarkreuz eine Punkteteilung. Während Nico Pierpaoli souverän gewinnen konnte, musste Jonas Lutz seiner Gegnerin nach einer knappen Niederlage gratulieren.

Am hinteren Paarkreuz gab es erneut eine Punkteteilung, sodass man bereits mit 4:2 zurücklag. Während Florian Schwaiger mit 3.1 gewinnen konnte verlor Nico Chaler Grupp leider knapp im Entscheidungssatz.

Im 2 Durchgang konnten die Jungs dann nochmal aufdrehen.

Sowohl Jonas Lutz als auch Florian Schwaiger und Nico Chaler Grupp konnten ihre Spiele gewinnen. Lediglich Nico Pierpaoli musste der unangenehm spielenden Gegnerin gratulieren, sodass am Ende ein Endergebnis von 5.5 zu Verzeichnen ist, bei dem mit etwas Glück sogar ein Sieg möglich gewesen wäre.
Kreisliga A: TGD III -TTG Süßen 5:5
Die 3. Jugend konnte sich gegen Süßen die Punkte teilen. Nachdem man beide Doppel verlor konnte Florian Schwaiger beide Einzel für sich entscheiden. Jonas Lutz, Nico Pierpaoli und Nico Chaler Grupp gewannen jeweils ein Spiel.
Damen:
Landesliga: TGD – TTC Hegnach 8:0
Die Damen gewannen gegen Hegnach da diese leider nicht antreten konnten.
Herren:
Verbandsklasse: TGD II – SG Schorndorf 4:9
Die 2. Mannschaft konnte gegen Schorndorf leider keine Punkte holen. Das Doppel Schröter/Riemann konnte noch knapp gewinnen, die beiden anderen mussten Niederlagen einstecken. Auch in den Einzeln lief es nicht rund und neben den zwei Siegen von Oliver Riemann konnte nur noch Stefan Schröter einmal punkten.
Landesliga: SV Plüderhausen II – TGD III 9:3
Team 3 konnte aus Plüderhausen keine Punkte mitnehmen. Nico D’Elia, Jürgen Schmidt und Andreas Gruber gewannen je ein Einzel.
Landesliga: TV Murrhardt – TGD III 9:0
Ohne Spielgewinn und mit nur 4 gewonnenen Sätzen musste sich die 3. Mannschaft in Murrhardt geschlagen geben.
Landesklasse: TGD IV – TTC Aichtal 2:9
Die 4. Mannschaft war gegen Aichtal chancenlos. Bereits mit den Doppeln startet man schlecht und in den Einzeln konnten nur Benjamin Beck und Alexander Deiß punkten.
Kreisliga A: TGD VI – SSV Salach 0:9
Deutlich, aber mit einigen knappen Spielen, ging das Spiel der 6. Mannschaft an die Favoriten aus Salach.
Kreisliga C: TTG Süßen – TGD VII 9:2
Team7 konnte in Süßen am Ende nichts zählbares mitnehmen. Aus vielen knappen Spielen konnte leider nur das Doppel Schmidt/Beck und Reinhard Schmidt punkten.


Vorschau:
Mittwoch 09.10.2019:
20:30 Sen. BK TTV Zell II – TGD II
Samstag 12.10.2019:
14:00 J KL A TV Deggingen – TGD III
18:00 H KL C TTC Uhingen II – TGD VII
18:30 H LL TGD III – VfL Kirchheim III
18:30 H BK TGD V – TSV Wäschenbeuren III
19:00 D LL SV Nabern – TGD
Sonntag 13.10.2019:
14:30 D LL TGD – TSV Lichtenwald
14:30 H BK TGD V – TV Altenstadt

TERMINE

Die nächsten anstehenden Termine sind:

8. November           –  Preisbinokel

9./10. November  –  Bezirksmeisterschaften

16. November       –  Verteilung “Gelbe Säcke”

10. Dezember       –  Abteilungsversammlung

21. Dezember       –  Jahresabschlussfeier

26. Dezember      –  Silvesterpokalturnier

05. Januar            –  Kuchalbwanderung

Donzdorfer Mitteilungen 03.10.2019

Ergebnisse Wochenende:
Jugend:
Bezirksliga: TGD – TV Bezgenriet 6:0
1. Jugend

Am 28.09.2019 bestritten wir unser erstes Spiel der neuen Saison und hatten die erste Jugendmannschaft Bezgenriets zu Gast.
In den Doppeln spielten Herrlinger/Blanco Dufern gegen Händler/Maniura und Lutz/Yilmaz gegen Jakob/Rieg.
Nachdem Donzdorf den ersten Satz in der Verlängerung verloren hat, konnten sie sich im zweiten Satz jedoch behaupten. Es blieb aber spannend da Donzdorf den dritten Satz verlor. In den letzten beiden Sätzen entschieden Herrlinger und Blanco Dufern das Spiel für sich und gewannen 3:2. Währendessen gewannen Lutz und Yilmaz durch ein schnelles 3:0.
Im vorderen Paarkreuz spielten Herrlinger gegen Maniura und Blanco Dufern gegen Händler. Herrlinger gewann 3:0, sodass es nun 3:0 stand. Das Spiel Blanco Dufern gegen Händler endete auch 3:2. Im hinteren Paarkreuz spielten Lutz gegen Rieg und Yilmaz gegen Jakob. Beide waren hoch überlegen und gewannen 3:0.
Somit endete das Spiel 6:0 und war ein erfolgreicher Start in die Saison.
(Simon Blanco Dufern)
Bezirksklasse: TSV Heiningen – TGD II 3:6
Am Samstag, den 28.09, war die 2. Jugendmannschaft der Tischtennisabteilung der TG Donzdorf beim TSV Heiningen zu Gast. Dort kam es zur Begegnung mit der 2. Jugendmannschaft.
Bei den beiden Eingangsdoppeln gab es eine Punkteteilung. Während das Doppel 1 Lankes/Schade gegen Schönfeld/Herbst ihr Spiel 1:3 verlor, gewann das Doppel 2 Gonella/Pierpaoli gegen Seyfang/Merz 3:0.
Das erste Einzelspiel, bei dem Schade den ersten Satz gegen Schönfeld gewann, ging am Ende mit einem 1:3 für Heiningen aus. Zur gleichen Zeit spielte Lankes auf 1, gegen Herbst und gewann den ersten Satz mit 11:8. Satz zwei und drei gewann Heiningen. Schließlich holte Lankes in den nächsten zwei Sätzen wieder auf und gewann das Spiel noch 3:2.
Als nächstes war Pierpaoli gegen Seyfang an der Reihe, der mit 3.0 Sätzen klar die Oberhand behielt.
Der Punktestand für die Jugendmannschaft aus Donzdorf stieg stetig an, nachdem Gonella gegen Merz und Lankes gegen Schönfeld gewannen und es stand 5:2.
Jetzt war Schade gegen Herbst an der Reihe. Als die ersten zwei Sätze verloren waren, gab Schade nochmal alles. Er gewann den vierten Satz, musste sich aber nach dem fünften Satz dennoch mit 1:3 geschlagen geben. Den letzten Punkt für Donzdorf holte sich danach Gonella, der gegen Seyfang 3:1 gewann.
Die 2. Jugendmannschaft der TG Donzdorf gewann das Spiel gegen die 2. Jugendmannschaft vom TSV Heiningen mit 6:3 und darf Stolz auf den ersten Sieg der neuen Saison sein.
(Tobias Lankes)

Damen:
Landesliga: TV Reichenbach II – TGD 6:8
Die 1. Damenmannschaft konnte in Reichenbach knapp gewinnen. Laura Schweizer überzeugte dabei auf voller Linie und konnte neben ihrem Doppel mit Nicole Eisele auch alle drei Einzel für sich entscheiden. Ramona Oehlenberg steuerte mit zwei Einzelpunkten auch ihren Teil zum Sieg bei und Tanja Hänsel, sowie Nicole Eisele gewannen jeweils eine Einzel.
Herren:
Verbandsliga: TGD – TTC Hegnach 9:7

Donzdorf mit Einstand nach Maß
Stefan_Schröter

Verdient, wenn auch knapp, starteten die Donzdorfer Tischtennis-Herren in die Verbandsliga Saison. Mit einem 9:7-Erfolg gegen den TTC Hegnach wurden die ersten Punkte bei der Mission Aufstieg eingefahren.
Gleich zu Beginn bekamen die rund 40 Zuschauer in der TG-Halle ein gewohntes Bild zu sehen. Das Doppel Sitak/Schrag, als auch Binder/Schröter gewannen 3:1. Lediglich Theiß/Mann verloren, sodass man mit einer 2:1-Führung in die Einzelpaarungen startete. In den anschließenden Einzeln zeigte Sitak eine starke Leistung beim 3:1 über Chudik. Mannschaftsführer Schrag, der dieses Jahr im vorderen Paarkreuz aktiv ist, hielt gegen Skorepa lange Zeit gut mit, musste sich aber 1:3 geschlagen geben. Im mittleren Paarkreuz gehen dieses Jahr Theiß und Binder an die Platten. Abwehr-Ass Theiß kam gegen Tsantekidis nicht gut in die Partie und verlor 1:3. Binder zeigte gegen Majak keine Scheu vor der neuen Herausforderung und gewann durchaus überraschend aber verdient mit 3:1. Mann war an diesem Wochenende geschwächt durch einen grippalen Infekt und hatte große Mühe gegen Frosch, die am Ende im fünften Satz nicht belohnt wurde. In der ersten als auch in der zweiten Mannschaft ist Schröter diese Saison aktiv und zeigte warum. Gegen Papadopoulos spielte er groß auf und ließ ihm in drei Sätzen keine Chance.  Mit 5:4 ging es leistungsgerecht in den zweiten Einzeldurchlauf.
Auch hier spielte Sitak erneut Tischtennis auf hohem Niveau und überließ Skorepa lediglich im ersten Satz das Kommando. Einen Big-Point hätte Schrag einfahren können, doch nach gewonnenem ersten Satz konnte er eine mögliche Vorentscheidung im zweiten Satz nicht nutzen und musste so mit ansehen, wie das Spiel mehr und mehr zum Hegnacher kippte, welcher am Ende mit 3:1 gewann. Im mittleren Paarkreuz war Spannung pur geboten. Theiß kämpfte sich immer wieder zurück ins Spiel, ließ am Ende aber im fünften Satz zu viele Chancen ungenutzt, was zur knappen Niederlage führte. Auf der anderen Platte knüpfte Binder an seine starke Leistung aus dem ersten Einzel an und spielte gegen Tsantekidis schönes Tischtennis, für das er sich am Ende mit einem 3:2-Erfolg belohnte. Beim Stand von 7:6 konnte das hintere Paarkreuz den Sack bereits zu machen. Schröter lieferte Mann bei einem klaren 3:0-Erfolg eine Steilvorlage für den Sieg. Mann war aber auch gegen Papadopoulos sichtlich gekränkt. Dennoch gab er sein Bestes und verlor am Ende nach 0:2-Rückstand und einer spektakulären Aufholjagd unglücklich 9:11 im fünften Satz.
Es lag am Schlussdoppel Sitak/Schrag einen Sieg anstelle eines Unentschiedens zu erzielen. Um dies zu erreichen legten sie fulminant los. Nach zwei schnell gewonnenen Sätzen schien die Partie entschieden, doch die Hegnacher wussten sich ins Spiel zurück zu kämpfen und hatten nach einer knappen halben Stunde plötzlich vier Matchbälle beim 6:10. Zwei schnelle Aufschlagpunkte der Donzdorfer, gefolgt von einfachen Fehlern der Gäste ließen den Rückstand egalisieren und so hatten die Donzdorfer beim 12:11 ihren zweiten Matchball, welcher erfolgreich verwandelt wurde.
Somit gewann das Donzdorfer Sextett am Ende nicht ganz unverdient 9:7 und feiert somit einen gelungenen Saisonstart.

Foto abbildend: Stefan Schröter (Quelle: Reinhard Arras)
Stefan Schröter gewann Doppel als auch Einzel und gab in seinen Einzel keinen Satz ab.

Verbandsklasse: TGD II – KSG Gerlingen 8:8
Team 2 konnte durch ein Unentschieden gegen Gerlingen erneut Punkte sammeln. Nachdem man mit 2 Doppelsiegen durch Schröter/Riemann und Geiger/Schweizer gut ins Spiel kam, konnte vor allem Wolfram Geiger mit 2 Punkten überzeugen. Stefan Schröter, Oliver Riemann, Simon Schweizer und Jürgen Schmidt gewannen jeweils ein Einzel. Das Schlussdoppel und damit einen möglichen Sieg mussten Stefan Schröter und Oliver Riemann sehr knapp abgeben.
Landesklasse: VfL Kirchheim IV – TGD IV 9:5
Leider fruchtlos blieb die Auswärtsfahrt der 4. MAnnschaft nach Kirchheim. Obwohl man mit zwei Punkten durch die Doppel Friedel/Deiß und Beck/Barth gut startete, Alexander Barth beide Einzel für sich entscheiden konnte und auch Hannes Friedl einmal punkten konnte, musste man sich am Ende doch geschlagen geben.
Bezirksklasse: TTV Zell IV – TGD V 0:9
Die 5. Mannschaft bleibt durch den Nicht-Antritt von Zell weiter ungeschlagen.
Kreisliga A: FTSV Kuchen – TGD VI 9:1
Stark ersatzgeschwächt konnte Team 6 in Kuchen nicht viel ausrichten. Mit Robert Lutz konnte einer der wenigen Stammspieler wenigstens einen Ehrenpunkt sichern.

 

Vorschau:
Mittwoch 02.10.2019:

18:00 J BK FTSV Bad Ditzenbach-Gosbach – TGD II

Samstag 05.10.2019:

14:00 J KL A TGD III – TTG Süßen

16:00 J BK TGD II – TGV Rosswälden III

18:30 H LK TGD IV – TTC Aichtal

18:30 H LL SV Plüderhausen II – TGD III

Sonntag 06.10.2019:

10:00 H KL C TTG Süßen – TGD VII

10:00 D BL TSG Eislingen II – TGD II

10:00 D LL TGD – TTC Hegnach

14:30 H KL A TGD VI – SSV Salach

14:30 H VK TGD II – SG Schorndorf

15:00 H LL TV Murrhardt – TGD III

 

Donzdorfer Wochenblatt 26.09.2019

Ergebnisse Wochenende:
Ergebnis Jugend:
Bezirksklasse: TGD II – TTV Zell 2:6
Im letzten Heimspiel am 21.09.2019 hatte die zweite Jugendmannschaft der TG Donzdorf die erste Jugendmannschaft der TTV Zell zu Gast. In den beiden Doppeln Lankes/Pierpaoli gegen Haug/Janssen und Schade/Gonella gegen Seitz/Schäffer gab es eine Punkteteilung. Lankes/Pierpaoli verloren ihr Spiel gegen Haug/Janssen, während Schade/Gonella gegen Seitz/Schäffer gewannen.
Im vorderen Paarkreuz spielten Lankes gegen Janssen und Schade gegen Haug. Nach einem verlorenen Satz gewann Lankes den zweiten, musste sich dann jedoch mit einem 1:3 geschlagen geben.
Währenddessen ging es bei der Begegnung zwischen Schade und Haug erst knapp zu, jedoch verlor Schade den Satz. Den zweiten Satz gewann er, verlor jedoch den dritten und den vierten, letzteren mit 12:14, er musste sich also auch mit einem 1:3 geschlagen geben.
Die folgenden Spiele Gonella gegen Schäffer sowie Pierpaoli gegen Seitz gingen gleichermaßen mit einem 0:3 aus. Es stand nun also 1:5
Jetzt spielte Lankes gegen Haug und Schade gegen Janssen. Lankes gewann alle drei Sätze, letzteren sehr knapp, während Schade nach einem knapp gewonnenen Satz zwei verlor. Dann jedoch holte er zu einem 2:2 auf, leider verlor er den fünften Satz dann mit einem 5:11.
Somit war es letztendlich eine Niederlage von 2:6, ein nicht allzu schöner Start in die Saison (Nico Pierpaoli).
Ergebnis Damen:
Bezirksliga: TGD II – TV Rechberghausen II 8:4
Das erste ihrer 3 Vorrundenspiele konnte die 2. Damenmannschaft gegen Rechberghausen für sich entscheiden. Nachdem das Doppel Kammerer/Piott punkten konnte lief es in den Einzeln wie am Schnürchen: Julia Kammerer, Kerstin Sahin und Carina Piott gewannen je 2 Einzel und Christine Geiger holte auch einen Punkt.
Ergebnisse Herren:
Herren Verbandsklasse: TSG Eislingen – TGD II 9:5
Die 2. Mannschaft konnte in ihrem zweiten Saisonspiel gegen den Favorit Eislingen nichts zählbares mit nach Hause nehmen. In den Doppeln konnte nur das Spitzendoppel Schröter/Riemann punkten und auch in den Einzeln konnte man durch Siege von Stefan Schröter, Wolfram Geiger, Oliver Riemann und Simon Schweizer keinen Boden gutmachen.
Bezirksklasse: TTC Uhingen – TGD V 1:9
Wieder überzeugen konnte Team 5 in Uhingen. Nach einem 3:0 Start in den Doppeln, musste man auch nur im Einzel einen Punkt abgeben. So sicherte sich das Team aus  Benjamin Beck, Michael Bischoff, Erik Pichelbauer, Bernd Winkelbauer, Manfred Kölle und Boris Kumelj einen weiteren souveränen Sieg.
Kreisliga A: TGD VI – TSV Heiningen II 2:9
Nachdem man letzte woche in Heiningen noch gegen die 3. Mannschaft gewinnen konnte, hatte man diese Woche zuhause gegen Heiningen 2 keine Chance. Ausschließlich Patrick Kern und Niklas Schmid konnten je ein Einzel gewinnen.
Kreisliga C: TGD VII – TV Bezgenriet II 4:9
Eine weitere Niederlage musste Team 7 gegen Bezgenriet einstecken. Neben dem Doppel Arras/Lennarz-Kellner, konnten Reinhard Arras, Dieter Hirner und Tobias beck noch je einzel für sich entscheiden.

Vorschau:
Samstag 28.09.2019:
14:00 J BL TGD – TV Bezgenriet
14:00 H LK VfL Kirchheim IV – TGD IV
15:00 J BK TSV Heiningen II – TGD II
15:00 D LL TV Reichenbach II – TGD
18:30 H BK TTV Zell IV – TGD V
18:30 H KL A FTSV Kuchen – TGD VI
Sonntag 29.09.2019:
10:00 H VK TGD II – KSG Gerlingen
14:30 H VL TGD – TTC Hegnach

Donzdorfer Mitteilungen 19.09.2019

Spielergebnisse vom Wochenende:
Jugend:
Kreisliga B: TGD IV – TSG Eislingen V 4:6
Die 4. Jugend musste sich zum Saisonauftakt gegen Eislingen knapp geschlagen geben. Nico Pierpaoli konnte seine beiden Einzel sowie das Doppel zusammen mit Noel Hannig, welcher in seinen Einzeln ebenfalls einmal Punkten konnte, gewinnen.
Herren:
Verbandsklasse: TGD II – VfL Kirchheim II 9:4
Das neugeformte Team 2 startet mit einem Erfolg in die Saison und kann sich gegen Kirchheim zwei Punkte sichern. Die Doppel Schröter/Riemann und Geiger/Schweizer sorgten für die ersten Siege. In den Einzeln konnten Stefan Schröder und Wolfram Geiger jeweils beide Spiele gewinnen und auch Christian Geiger, Oliver Riemann und Jürgen Schmidt punktete je einmal.
Landesliga: TSV Musberg – TGD III 9:4
Beim Spiel in Musberg lief es bei der 3. Mannschaft von Beginn an nicht nach Plan. Erst gingen alle 3 Doppel an den Gegner und auch in den Einzeln konnten mit Siegen von Nico D’Elia, Tobias Piott, Wolfgang Wägerle und Frieder Schubert erst sehr spät Punkte gesammelt werden.
Landesklasse: TGD IV – TSV Wendlingen 8:8
Die 4. Mannschaft teilte sich zum Saisonbeginn die Punkte mit Wendlingen. Nachdem Ausschließlich das Doppel Bart/Beck Punkten konnte, lieferten Hannes Friedl und Alexander Deiß im hinteren Paarkreuz 4 Punkte. Fabian Straubmüller, Benjamin Beck und Alexander Barth holten je einen Punkt in ihren Einzeln.
Bezirksklasse: FTSV Bad Ditzenbach-Gosbach II – TGD V 2:9
Einen deutlichen Sieg konnte Team 5 gegen Bad Ditzenbach-Gosbach einfahren. Dabei ging nur ein Einzel und ein Doppel verloren. Benjamin Beck und Michael Bischoff im vorderen Paarkreuz gewannen 4 Einzel, Florian Nägele, Erik Pichelbauer und Manfred Kölle jeweils eines.
Kreisliga A: TSV Heiningen – TGD VI 6:9
Bereits das erste Spiel gegen den Mitaufsteiger Heiningen war für die 6. Mannschaft wichtig. Umso besser, dass man 2 Punkte mit nach Hause nehmen konnte. In den Doppel lief es noch nicht rund und nur das Doppel Eisele/Schnabl punktete. In den Einzeln konnten dann Patrick Kern, Niklas Schmid und Volker Eisele mit je zwei Siegen überzeugen und auch Robert Lutz und Matthias Schnabl gewannen je ein Spiel.
Kreisliga C: TGD VII – TSV Sparwiesen 1:9
Eine deutliche Angelegenheit war das Spiel von Team 7 gegen Sparwiesen. Ausschließlich Reinhard Arras konnte ein Einzel gewinnen und sicherte somit den Ehrenpunkt.
Vorschau:
Samstag 21.09.2019:
16:00 J BK TGD II – TTV Zell
18:00 H BK TTC Uhingen – TGD V
18:30 D BL TGD II – TV Rechberghausen II
18:30 H VK TSG Eislingen – TGD II
Sonntag 22.09.2019:
14:30 H KL A TGD VI – TSV Heiningen II
14:30 H KL C TGD VII – TV Bezgenriet II